ISH-Vorschau für Architekten in der db

03
11
db Deutsche Bauzeitung; Heft 03_2011

Spätestens, seit die Bäder nicht nur für Interior Designer, Hotelplaner und Business-Reisende zum festen Bestandteil moderner Wohnkultur gehören, sondern auch im privaten Einrichtungssektor für immer mehr Menschen zum Wohnzimmer werden, gehört die ISH zu den Messen, die unter dem Aspekt Lifestyle wahrgenommen werden müssen.  

Gleichwohl geht es hier nicht nur um Design, sondern auch und vor allem um die Technik, die Badausstattung, Wasser, Elektrizität und Klima mit dem Gebäude verbindet. Hinzu kommt noch der Bereich Gebäudetechnik. Ein Must also für Architekten, Projektplaner und Objektausstatter. Und obwohl das Baddesign natürlich das attraktivste Motiv der ISH ist, haben Industrie und Fachpublikum noch ein weiteres Thema ins Rampenlicht gerückt, das stets zum Tragen kommt, wenn es ums Detail geht: Nachhaltigkeit. Da die Industrie die im Zweijahresturnus stattfindende Frankfurter ISH als ihre Weltleitmesse begreift und ihre Innovationen entsprechend timt, sind auf diesem Gebiet dieses Jahr sicherlich bedeutende Impulse zu erwarten. 

 

Hier ist die gesamte ISH-Vorschau im PDF nachzulesen. 

 

(Quelle: www.db.bauzeitung.de